FAQ

 

... Und der spöttische Holzwurm bohrte das nach dem Großvater geerbte Haus langsam, aber boshaft, bohrte, nagte, fraß, wie eine zeitfressende Uhr...

 

Hier sind die am häufigsten gestellten Fragen über die Vernichtung von Holzwürmern mit MWF-Anlagen von gesammelt.

 

1. Welche Garantie der vollständigen Vernichtung von Holzwürmern geben Sie

- 100%. Heute ist es das einzige Verfahren der 100%igen Vernichtung von Holzwürmern und absolut umweltfreundlich. Selbst das Prinzip der MWF-Behandlung gibt dem Holzwurm keine Chance. Um sich davon zu überzeugen, setzen Sie ein beliebiges Insekt in Ihr Haushaltsmikrowellenofen und schalten Sie ihn ein. Hat das Ergebnis Sie überzeugt, dann rufen Sie uns an.

 

2. Wie harmlos ist es, diese Anlage zu betreiben?

- Die Anlage ist bei der Einhaltung der elementaren Sicherheitsvorschriften absolut harmlos. Im Abstand von 5 m zerstreut sich das Mikrowellenfeld völlig. Das Fernbedienungspult verfügt über ein 15 m langes Kabel. Das ist mehr als genug, um sich für einen sicheren Abstand zu entfernen und sogar aus dem Raum hinauszugehen.

 

3. Ist es möglich, das Holz zu bearbeiten, das unter Lack-, Anstrich-, Tonschichten. Gipskartonplatten, Kunststoffpaneelen, Fliesen versteckt ist?

- Ja, diese Materialien sind strahlendurchlässig.

 

4. Was tun, wenn es Nägel, Stromleitungen an der Stelle der Behandlung gibt?

- Kleine Metallteile wirken auf das Behandlungsverfahren nicht ein, die Stromleitungen sind stromlos zu machen.

 

5. Werde ich die Käfer und derer Larven vernichten?

- Noch mehr - Sie vernichten Käfer, Larven, Puppen, Eier, einschließlich des Schimmels.

 

6. Können die Borkenkäfer anderswo nicht hinüberkriechen?

- Nein, das ist ausgeschlossen. Vorne haben sie das nicht durchgefressene Holz, und hinten einen Pfropfen aus Kot und Holzmehl, zudem können die Insektenlarven rückwärts nicht kriechen.

 

7. Wie kann ich eine befallene Stelle finden?

- Wegen der Lebensweise der Holzwürmer im Holzstamm ist es wirklich schwer, diese zu finden. Aber sie sind beim ruhigen, windstillen Wetter morgens und abends zu hören, in der Regel sind das Nachtinsekten. Bequemlichkeitshalber kann man ein konventionelles medizinisches Stethoskop benutzen. Die Lage der Holzschädlinge kann auch an Holzmehl und kleinen Löchern im Holz festgestellt werden.

 

8. Soll ich das ganze Haus behandeln?

- Es besteht keine Notwendigkeit dafür, es reicht nur aus, Holzwürmer an der Befallstelle zu vernichten. Für ein Holzhaus ist so eine Anlage wie ein Staubsauger in einer Wohnung notwendig.

 

 9. Wie ist Ihr Verhalten zu chemischen Schädlingsbekämpfungsmitteln?

- Ein Haus aus umweltfreundlichen Materialien aufzubauen, und dann es aus eigener Initiative mit kanzerogenen, giftigen Stoffen zu bedecken, ist ja mindestens seltsam und inkonsequent. Umso mehr können sie ins Holz nur für 1-2 mm durchdringen, was äußerst nicht genug ist.


Wir geben uns Mühe, den Fortschritt mitzuhalten - heute ist es das einzige Verfahren der 100%igen Vernichtung von Holzwürmern und absolut umweltfreundlich.